Current

Neue Spitze bei Europas Versandapothekenverband: Max Müller wird Präsident der EAMSP

12/11/2017

Hamburg, den 11. Dezember 2017 – Seit Anfang Dezember steht Max Müller dem Verband der European Association of Mail Service Pharmacies (EAMSP) als Präsident vor.

Max Müller (42) folgt in der Position auf Olaf Heinrich, CEO DocMorris, der nach acht Jahren das Amt des Präsidenten niederlegt. Max Müller ist seit fünfzehn Jahren in der Gesundheitsbranche tätig und seit 2013 hauptberuflich Chief Strategy Officer sowie Mitglied des Vorstandes bei DocMorris.

„Ich freue mich, dass Max Müller als Präsident den Verband auf europäischer Ebene weiterführt“, kommentiert Olaf Heinrich die Neubesetzung der Aufgabe. „Max Müller ist ein ausgewiesener Experte der internationalen Gesundheitsmärkte und wird den Verband mit seiner Erfahrung und seinem Wissen eine wertvolle Unterstützung sein.“

„Mein Ziel ist es, den Verband als richtungsweisend im Dialog mit Politik, Gesellschaft und Wirtschaft zu positionieren und Versandapotheken in Europa das Gewicht zu verleihen, dass sie durch ihre innovativen Rolle im Gesundheitssystem verdienen“, erklärt Max Müller zu seiner neuen Aufgabe.

Darüber hinaus bestätigte die Versammlung Klaus Gritschneder als Vizepräsident und Generalsekretär, Leen Ponet als Vizepräsidentin in ihren Ämtern. Komplettiert wird der Vorstand durch die Wiederwahl von Thomas J. Diekmann als Justiziar der EAMSP.

Profil: Der Verband der europäischen Versandapotheken (EAMSP) fördert und schützt die Interessen von Versandapotheken in der Europäischen Union, den EWR-Staaten und der Schweiz. Er setzt sich für den freien Warenverkehr und für mehr Wettbewerb im Handel in Europa ein. Der Verband fördert den Wissens- und Informationstransfer zwischen den Mitgliedern. Er gewährleistet die Information zu aktuellen Entwicklungen aus Politik, Wirtschaft und Arzneimittelmarkt.